Imkerverein

 

Der Imkerverein Bernbeuren wurde 1878 unter dem Namen "Bienenzucht- und Obstbaufreundeverein" gegründet.

Gründungsmitglieder waren der Ortsgeistliche Pfarrer Gebel, Lehrer Staltmeier und die Ökonomen Ulrich Schwarz und Josef Kraut. Zum 1. Vorstand wurde Josef Kraut gewählt.

 

  • 1947 wurde als neuer Name Imkerverein Bernbeuren festgelegt
  • 1996 Planung Lehrbienenstand
  • 1997 Bau des Lehrbienenstandes, Eintragung des Vereines als "e.V."
  • 1998 im Mai feierten wir die Einweihung des Lehrbienenstandes im Ortsteil Thalhof-Bernbeuren und das 120-jährige Bestehen des Imkervereins

Unser Verein besteht zur Zeit aus 29 Mitgliedern, insgesamt werden ca. 210 Bienenvölker betreut.

Wir bieten für alle Interessenten kostenlose Führungen und Kurse an, um so für Nachwuchsimker, Naturschutz, Insektenverständnis und Bienenprodukte zu werben.

  • 1. Vorsitzende Brigitte Sift, Tel.: 0 88 61 / 90 90 868

Imkerinnen und Imker gesucht!

Wen interessieren Bienen, Honig und Naturzusammenhänge? Wer sucht ein sehr interessantes, sinnvolles und gesundes Hobby?

 

  • Josef Weber, Tel. 0 88 60 / 6 54
  • Florian Weiher, Tel. 0 88 60 / 5 98
  • Brigitte Sift, Tel.: 0 88 60 / 92 15 31

 

Demnächst beginnen wieder die kostenlosen Kurse des Imkervereins Bernbeuren, dazu beachten Sie bitte das "Schwarze Brett" in den Schongauer Nachrichten bzw. den Veranstaltungskalender der Homepage Bernbeuren.